Profi-Fußballer zu Gast in Scheffau

Scheffau am Wilden Kaiser stand in den ersten beiden Juliwochen ganz im Zeichen des Profifußballs. Die beiden Teams Arminia Bielefeld und Feyenoord Rotterdam schlugen unter den Wänden des Kaisers ihre Zelte auf und verbrachten zwei erfolgreiche Trainingswochen in der Region.

Die Zillertaler Mander geben bei ihrem Fest wieder Vollgas

Es wird ein Stimmungswochenende der Sonderklasse. Vom 18. Juli bis zum 21 Juli laden die Zillertaler Mander zu ihrem Fest nach Zell am Zillert. Und zum dritten Mal geht der "Goldene Sepp" beim "Zillertaler Mander Fest" an eine talentierte Nachwuchsband

In Kaltenbach marschieren 2019 die Marketenderinnen auf

Das Wesen und Sein von Marketenderinnen kann bald eindrucksvoll im Zillertal bestaunt werden. Im Rahmen des Schützen Regimentstreffens im August findet heuer das dritte Marketenderinnen Treffen in Kaltenbach statt, zuvor wurde dieses von den Schützenkompanien Terlan und Pfalzen ausgetragen. Teilnehmen werden an diesem Frauen aus Nord-, Ost-, Süd- und Welschtirol in ihren schönsten Trachten.

Foto: GPhoto/Martin Guggenberger

Pony-Alm: Siebte Bergerlebniswelt der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental eröffnet

Am Astberg in Going wurde vor kurzem die siebte Bergerlebniswelt der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental feierlich eröffnet. Mit lokaler Prominenz und vielen Einheimischen wurden die Ponys am Berg präsentiert – Probereiten war für die Kinder natürlich erlaubt.

Grandioser Erfolg für Westösterreichs größtes Blasmusikfestival

Mehr als 8000 Gäste frequentierten die gelungene allererste „Blechlawine“ in Mayrhofen im Zillertal

Eine unglaubliche Blasmusik Vielfalt wurde bei der allerersten Zillertaler „Blechlawine“, welche vom 30. Mai bis zum 02. Juni auf dem Mayrhofner Waldfestplatz stattfand und in Fachkreisen bereits als das größte Blasmusikfestival Westösterreichs bei dem insgesamt über 8000 Besucher dabei waren bezeichnet wird geboten.

Blasmusik Marathon im Zillertal begeisterte restlos

Zwölf Gruppen aus der „Brass Szene“ begeisterten am dritten Festtag der „Blechlawine“ in Mayrhofen

Sogar das Wetter meinte es am dritten Tag von Westösterreichs größten Blasmusikfestival, der allerersten „Blechlawine“ in Mayrhofen im Zillertal gut und so marschierte am Samstagmorgen die „Tölzer Stadtkapelle“ bei strahlenden Sonnenschein und warmen Temperaturen vom Ortskern aus zum örtlichen Waldfestplatz ein. Dort gab sie ein schwungvolles Standkonzert, ehe im Verlauf des Tages elf weitere hochkarätige Gruppen folgten, deren Auftritte von mehr als 2000 Gästen frequentiert wurden.

Vielfalt der Blasmusik bei der „Blechlawine“ präsentiert

Rund 1500 Gäste kamen zum zweiten Festtag der allerersten „Blechlawine“ nach Mayrhofen ins Zillertal

Mit Blech in Hülle und Fülle marschierte die Wildschönauer Musikkapelle Mühltal am Freitagmittag vom Mayrhofner Ortskern auf den Waldfestplatz ein und eröffnete damit den zweiten großen Festtag der allerersten „Blechlawine“ im Zillertal. Darauf folgten grandiose Auftritte von acht weiteren hochkarätigen Musikgruppen, welche von rund 1500 Gästen aus nah und fern begeistert verfolgt wurden.

Grandioser Eröffnungsabend der Zillertaler Blechlawine

„Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten“ eröffneten die allererste „Blechlwaine“ in Mayrhofen

KABOOOM: Ein neuer Freizeittempel für Kaltenbach

Seit rund 19 Jahren steht die aktuell stark sanierungsbedürftige Tennishalle in der Gemeinde Kaltenbach leer – und beinahe genauso lange ist sie Grund für viele Diskussionen. Nun nimmt das 2,4 Millionen Euro schwere Sanierungs-Projekt Fahrt au